Wanderurlaub für Genießer

         wanderreich.de

 

nur wo du zu Fuss warst,

bist du wirklich gewesen

 

Du möchtest in deinem Urlaub mehr erleben als Sonne, Strand und große Hotelkomplexe? Zu Fuß unterwegs sein, die Eindrücke von Natur- Land und Leute auf sich wirken lassen und in landestypischen Unterkünften wohnen – mit  wanderreich.de  erlebst du einen wanderbaren Urlaub im heilklimatischen Oberbayern.

Spannende Regionen und naturbelassene Landschaften lassen sich am besten aktiv entdecken. Erlebe in einer Gruppe von Gleichgesinnten, begleitet von zertifizierten Wanderführern deine Urlaubsregion auf ganz besonde Art.

 

wanderbares Oberbayern

 

OBERBAYERN – ZAUBERHAFTES OBERLAND

 

geführter Wanderurlaub mit Halbpension  ab € 698,- p.P. im DZ

 

Das bayerische Oberland liegt im Süden Bayerns im mittleren Teil des bayerischen Alpenraums an der Grenze zu Österreich. Die Wanderungen führen dich im gesunden Heilklima über Felder und durch Wälder, vorbei an lieblichen Seen und Flüssen und durch wunderbare Höhenwege in den Vorbergen der Alpen. Im Frühjahr ist die Luft getränkt vom Duft der unzähligen Wiesenblüten. Im Herbst genießt man fantastische Weitblicke, die bis tief ins Karwendelgebirge und manchmal sogar bis nach München reichen. Eine Reise, die der faszinierenden Landschaft Oberbayerns Ausdruck verleiht!

 

 

Übersicht

 

WOCHENABLAUF

 


 

TAG 1: WILLKOMMEN IM TÖLZER LAND

Individuelle Anreise nach Bad Tölz. Abends Begrüßung und gegenseitiges Kennenlernen durch die Wanderführer.

 

Unterkunft:

Hotel am Wald, Bad Tölz

Verpflegung:

Abendessen

 


 

TAG 2: 3 GIPFEL-WANDERUNG

„Aussichtspunkte Tölzer Vorberge“

HeiglkopfWir starten unsere Wanderwoche mit einer wunderschönen Gipfelwanderung in den Tölzer Vorbergen, die etwas Ausdauer erfordert. Zunächst fahren wir nach Wackersberg von wo wir den ersten Gipfel, den Zwiesel (1348 m) in Angriff nehmen. Nach einer kurzen Rast mit grandioser Aussicht geht’s weiter Richtung Blomberghaus (Einkehrmöglichkeit) und anschließend weiter zum Blomberg  (1220 m). Nach Durchquerung eines Grabens erreichen wir unseren 3 Gipfel, den Heiglkopf (1205 m) mit einer einzigartigen Aussicht aufs Isartal. Vor hier aus geht es teils steil nach unten zurück zum Ausgangspunkt. Feste, knöchelhohe Wanderschuhe sind Pflicht, wir empfehlen Teleskopstöcke.

 

Tour:

bergauf 700 m; bergab 700 m; -> 12,0 km 5:00 Std. Fahrt: 5 km (7 Min.) Anspruch: mittel

Kategorie: Bergtour

Unterkunft:

Hotel am Wald, Bad Tölz

Verpflegung:

Frühstück, Abendessen

 


 

TAG 3: ISARWANDERUNG VON BAD TÖLZ NACH LENGGRIES

„Ein Gebirgsfluss stellt sich vor“

Die Isar zwischen Bad Tölz und LenggriesWir wandern ab Bad Tölz immer an der Isar (Isarwinkel) entlang  ins Flößerdorf Lenggries. Auf dem Weg bewundern wir die verzweigten Isarauen, die Sand- und Kieselbänke, den schlängelnden Flusslauf und die beeindruckende Vegetation. In Lenggries haben wir mehrere Einkehrmöglichkeiten - von hier fahren wir mit der Bahn nach Bad Tölz zurück.

 

 

 

Tour:

bergauf 0 m; bergab 0 m; -> 12,9 km 3:10 Std. Fahrt: ./.  Anspruch: leicht

Kategorie: Wanderung

Unterkunft:

Hotel am Wald, Bad Tölz

Verpflegung:

Frühstück, Abendessen

 


 

TAG 4: VOM ISARTAL INS TEGERNSEER TAL

„Die beliebteste unserer Wanderungen“

Tegernsee AbwinkelWir starten in Lenggries und wandern auf dem Wirtschaftsweg leicht ansteigend bis zum Hirschbachsattel. Hier halten wir uns nördlich in Richtung Aueralm, die wir über baumfreie Almen mit herrlicher Alpenflora nach ca. 3 Std. Gehzeit erreichen (Einkehrmöglichkeit). Danach führt der Weg leicht fallend durch das Söllbachtal nach Bad Wiessee/Abwinkel. Hier besteigen wir das Schiff nach Tegernsee Ort. Zum berühmten Tegernseer Bräustüberl sind es dann nur ein paar Schritte. Nach einer Einkehr geht es weiter zum Bahnhof. Mit der BOB fahren wir zurück nach Bad Tölz. Feste, knöchelhohe Wanderschuhe sind Pflicht, wir empfehlen Teleskopstöcke.

 

Tour:

bergauf 670 m; bergab 670 m; -> 16,0 km 5:30 Std. Fahrt: 10 km (15 Min.) Anspruch: mittel

Kategorie: Bergwanderung

Unterkunft:

Hotel am Wald, Bad Tölz

Verpflegung:

Frühstück, Abendessen

 


 

TAG 5: AUF ALTEN KIRCHENWEGEN DURCH WALD UND FLUR

"sensationelle Ausblicke ins Karwendel und in die Isarwinkler Berge“

Bad Tölz - KalvarienbergkircheWir starten in Bad Tölz und wandern zum Kalvarienberg hinauf. Hier haben wir eine der schönsten Aussichten auf Bad Tölz und ins Karwendel! Auch für die Besichtigung der einzigartigen Kirche dort oben nehmen wir uns etwas Zeit. Danach geht’s zum Isarstausee, wo wir die Gewalt des Isarwassers bestaunen, das hier zu Strom gewandelt wird. Anschließend geht’s ein wenig bergauf in den Ort Fischbach (Einkehrmöglichkeit). Weiter geht’s auf alten Kirchenwegen, die zur Marienwallfahrt von Bad Tölz nach Fischbach führten. Lauschige Waldwege und Wege durch saftige Wiesen führen uns an Wegkreuzen vorbei und an einem romantischen Bach entlang nach Oberfischbach von wo wir an der Isar zurück nach Bad Tölz wandern.

 

Tour:

bergauf 215 m; bergab 215 m; -> 12,0 km 3:20 Std. Fahrt: ./.  Anspruch: leicht

Kategorie: Wanderung

Unterkunft:

Hotel am Wald, Bad Tölz

Verpflegung:

Frühstück, Abendessen

 


 

TAG 6: KLEINE KARWENDELWANDERUNG

„grandiose Panoramatour hoch über der Eng“

Karwendelpanorama in der EngMit Bus oder PKW fahren wir in die Eng durchs Rißbachtal. Ab Eng Parkplatz wandern wir erst ins Almdorf Eng (1200 m) und von hier auf wenig begangenem Steig mäßig ansteigend über Almen zur Drijaggenalm (1634 m). Hier machen wir eine kurze Rast und genießen die grandiose Aussicht auf den Hauptkamm des Karwendelgebirges, das Spritzkar (2605 m), das Grubenkar (2663 m) um nur einige zu nennen. Danach gehts weiter zur Binsalm (1502 m). Hier haben wir eine zünftige Einkehrmöglichkeit. Den Abstieg beschreiten wir erst über den Wirtschaftsweg und nehmen dann den Steig zurück zum Parkplatz Eng. Feste, knöchelhohe Wanderschuhe sind Pflicht, wir empfehlen Teleskopstöcke und ein Fernglas, oft sind Gämsen zu sehen. 

 

Tour:

bergauf 420 m; bergab 420 m; -> 6,0 km 3:00 Std. Fahrt: 60 km (60 Min.) Anspruch: mittel

Kategorie: Bergtour

Unterkunft:

Hotel am Wald, Bad Tölz

Verpflegung:

Frühstück, Abendessen

 

Achtung: Die Mautstrasse in die Eng ist nur im Sommer geöffnet - im Regelfall vom 01.05. bis Ende Oktober! Sollte die Mautstrasse oder die Hütten zu einem unserer Termine bereits geschlossen sein, werden wir eine Ersatzwanderung im Isarwinkel durchführen!

 


 

TAG 7: ABSCHIED NEHMEN VON OBERBAYERN

Gemeinsames Frühstück mit anschließender Verabschiedung – individuelle Abreise.

 

Unterkunft:

 

Verpflegung:

Frühstück

 

 


>>Jetzt buchen<<